Kalender veröffentlichen

Kalender veröffentlichen

Wenn Sie die entsprechenden Rechte haben, können Sie öffentliche Kalender auf der Schulwebseite veröffentlichen. In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie die Veröffentlichung einrichten können.

 

Übersicht

Rufen Sie als erste im Menü unter Kalender den Punkt Veröffentlichungen auf (siehe Screenshot).

Sie sehen beim ersten öffnen die Einstellungen für Breite und Höhe des Kalenders. Sie können für die Einstellung sowohl Schieberegler als auch das Feld für die Zahleneingabe nutzen.

Die Vorschau zeigt Ihnen live, wie der Kalender aussehen würde.

Unter Stil können Sie zwischen den verschiedenen Kalenderstilen umschalten.

Im Abschnitt Kalender wählen Sie aus, welcher öffentliche Kalender angezeigt werden soll.

Die darunter liegenden Optionen sind abhängig vom ausgewählten Kalenderstil. Besonderheit werden weiter unten beschrieben.

Im Abschnitt Ergebnis sehen Sie ein Feld mit HTML-Code. Kopieren Sie den Code auf Ihre Webseite in einen entsprechenden Bereich, damit der Kalender wie in der Vorschau angezeigt dargestellt wird. 

Je nach Content Management System (WordPress, Joomla, Typo 3 etc.) kann es sein, dass Sie zum Einfügen des Codes den Texteditor auf Code oder ähnliches umstellen müssen. Mit etwas HTML Knowhow lässt sich der Code auch Ihren Wünschen anpassen.

Besonderheiten

In diesem Abschnitt werden einige Besonderheit beim Umgang mit dem Kalender erklärt:

  1. Code
    Der Code kann beliebig oft verwendet werden und es können beliebe viele verschiedene Codes erzeugt werden. Sie brauchen also auf der Seite Veröffentlichungen nichts zu speichern. Die Seite hilft Ihnen nur einen Code zusammenzustellen, der Ihren Anforderungen entspricht.
  2. Versatz
    Der Versatz bei kann sowohl negativ sein (Blick in die Vergangenheit) als auch positiv (Blick in die Zukunft)
  3. Auswählbare Kalender
    Es können nur Kalender veröffentlich werden, die öffentlich einsehbar sind. Private Kalender oder Kalender mit besonderen Zugriffsrechte ohne das Häkchen Öffentlich können nicht veröffentlicht werden.
  4. Datenschutz
    Denken Sie immer daran, dass alle Termine öffentlicher Kalender vollumfänglich öffentlich eingesehen werden können.